Körperhaare blondieren statt rasieren

Körperhaare rasieren oder doch lieber blondieren? Dieser Frage wird im nachfolgenden Artikel nachgegangen. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile. Welche das genau sind und welche Methode den gewünschten Erfolg bringt, das wird nachfolgend erläutert. Generell sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sowohl das Blondieren als auch das Rasieren für die Körperstelle verträglich ist und weder Hautirritationen (Rasur) noch Allergien (Blondieren) hervorruft.

Körperhaare blondieren – geht das mit der gesamten Körperbehaarung?

Nicht nur die Kopfhaare können gefärbt bzw. blondiert werden. Bei bestimmen Körperbereichen kann auch eine Blondierung der Körperhaare erfolgen. Kurze Härchen an Armen, Beinen und am Bauch können beispielsweise blondiert werden. Die kurzen Härchen werden allgemein auch als Flaum bezeichnet und können bei Frauen auch im Gesicht vorkommen. Auch dort kann sich eine Blondierung der Härchen lohnen und es muss keine Rasur erfolgen. Der Flaum ist zur Aufhellung mit geeigneten Tönungen bzw. Färbungen geeignet. Es kann fast die gesamte Körperbehaarung blondiert werden. Eine Ausnahme stellt allerdings die Bikini-Zone dar. Der Hautbereich ist sehr empfindlich und sollte nicht mit chemischen Aufhellungsmitteln in Berührung kommen. Wer nicht komplett blondieren möchte, für den empfiehlt sich ein Haarentfärber (Infos und Tipps gibt es hier).

Blondieren anstatt rasieren – wieso liegt das im Trend?

Körperhaare blondieren oder rasieren.
Haarentfernung ist auch Wellness.

Blondieren von Körperhaaren liegt im Trend. In der Regel wird ein Goldton benutzt, um feine Härchen an Beinen, Armen und Bauch aufzuhellen. Die Haare können auch bei natürlich blonden Menschen noch mit dem feinen Goldton aufgehellt und unkenntlich gemacht werden. Durch die Blondierung ist keine Rasur notwendig. Eine Haarrasur kann zu Hautirritationen führen und muss regelmäßig durchgeführt werden, um Haarstoppeln zu vermeiden. Andere Haarentfernungsmethoden, wie beispielsweise das Epilieren, können mitunter schmerzhaft sein und die Epiliergeräte sind nicht gerade günstig in der Anschaffung. Weitere Haarentfernungsmethoden, wie beispielsweise die Laserhaarentfernung sind ebenfalls nicht preisgünstig. Wer schnell unansehnliche Körperbehaarung unsichtbar machen möchte, der wird den neuen Beauty-Trend des Blondierens interessant finden. In der Theorie bedeutet der Beauty-Trend, dass eine Rasur nicht notwendig ist.

Blondieren feiner Körperhärchen – ein Trend aus Brasilien

Der neue Beauty-Trend stammt aus Brasilien und wird auch Brazilian Body Veil genannt. Durch die Methode muss lästige Körperbehaarung nicht mehr rasiert werden, sondern kann blondiert werden. Erfahrungsberichte klären über die Wirkung auf. Durch die gezielte Blondierung fällt der Haarflaum nicht mehr auf und es sieht am Strand so aus, als hätte der Anwender keine Haare an Armen, Beinen und Bauch.

Was bringt Brazilien Body Veil?

Körperhaare werden in einem Goldton gefärbt. Es wird in der Regel ein heller Goldton genutzt, der die Haare für den Betrachter quasi unsichtbar werden lässt. Die sogenannte Brazilien Body Veil Methode zielt allerdings nicht nur auf das Blondieren ab. Die im Goldton blondieren Körperhaare lassen die Körperstellen leicht gebräunt aussehen. Neben der Unkenntlichkeit von Körperhaaren und der leichten Bräunung hat Brazilien Body Veil auch noch andere Vorteile. So können Narben und Besenreiser, die unter den Haaren liegen, optisch etwas heller wirken. Vor der Nutzung von Blondierungen an Körperbehaarung mit Narbenbereichen, sollte allerdings in der Apotheke oder beim Arzt gefragt werden, ob die Färbung dort angewendet werden darf. Vor der Nutzung einer Blondierung auf der Körper- bzw. Kopfhaut sollte die Packungsbeilage genau studiert werden.

Kann die Blondierung auch dunkle Haare aufhellen?

Eine geeignete Blondierung aus dem Bereich Brazilien Body Veil kann auch dunkle Körperbehaarung aufhellen. Wann, bei welcher Haarfarbe und auf welchen Körperstellen die Blondierung genutzt werden darf, sollte ebenfalls der Packungsbeilage entnommen werden. Beim Kauf einer Blondierung für Körperhaare bzw. Körperflaum sollten die Erfahrungsberichte und Kundenrezensionen gelesen werden. Die chemische Färbelösung muss unbedingt nach Packungsbeilage angewendet werden. Des Weiteren gilt es zu beachten, dass chemische Färbe- und Tönungslösungen Hautirritationen und Allergien auslösen können. Vor dem Auftragen sollte sich der Anwender vergewissern, dass keine Allergie gegen einen Inhaltsstoff vorliegt. Im Zweifel sollten Arzt oder Apotheker zurate gezogen werden.